Hundepsychologin-Hundetrainer-Teamwork | AGB
50480
page-template-default,page,page-id-50480,eltd-core-1.0.3,ajax_fade,page_not_loaded,,borderland-ver-1.13, vertical_menu_with_scroll,smooth_scroll,transparent_content,grid_800,wpb-js-composer js-comp-ver-5.1.1,vc_responsive
 

AGB

Download meinerAGB-Mohanty

Allgemeine  Geschäftsbedingungen

  1. Die teilnehmenden Hunde müssen gesund sein. Der Hundebesitzer verpflichtet sich, für einen gültigen und ausreichenden Impfschutz seines Hundes zu sorgen. Er bestätigt hiermit, dass für die Dauer des Trainings eine gültige Haftpflichtversicherung besteht. Der Hund darf keine ansteckenden Krankheiten haben.
  2. Ihre Angaben bei der Anmeldung und im Erstgespräch, müssen wahrheitsgetreu sein. Informationen von Unverträglichkeiten gegenüber Reizen, akute und/oder chronische Krankheiten oder Futterunverträglichkeiten, sind für das Training wichtig.
  3. Ich Gabi Mohanty, behalte mir vor, den Gesundheitszustand im Verdachtsfall von einem Tierarzt untersuchen zu lassen, bevor mit der Therapie begonnen wird. Läufige Hündinnen sind, außer im Einzeltraining und nach vorheriger Absprache, von der Teilnahme, in gemischten Hundegruppen ausgeschlossen. Individuelle andere Absprachen sind im Einzelfall möglich.
  4. Die Anmeldungen zu meinen, Trainingsstunden, Angeboten, Kursen, Beratungen oder angebotenen Veranstaltung erfolgt per E-Mail oder telefonisch und ist damit verbindlich. Der Vertrag und die darauf folgenden Trainingsstunden, kommen mündlich zustande. Die AGBs werden ausgehändigt.
  5. Der Vertrag kommt mit der Anmeldung und Bestätigung von Gabi Mohanty zustande. Dieser Vertrag kann fristgemäß innerhalb von 48 Stunden vorher abgesagt werden. Dem Teilnehmer entstehen keine Kosten. Für Einzelstunden, die nicht fristgemäß vorher abgesagt wurden, wird das volle Honorar in Rechnung gestellt (lt. § 326 Abs. 2 Satz 2 BGB).
  6. Die Honorierung eines Angebotes, Kurses oder Beratungsstunden erfolgt jeweils am gleichen Tag und in Barzahlung. Die angefallenen Fahrtkosten, werden ebenfalls am 1. Tag beglichen.
  7. Eine Rückzahlung, der von Ihnen bezahlten aber nicht in Anspruch genommenen Stunden einer Trainerkarte oder Kursen, ist nicht möglich. Ebenso ist eine Übertragung an Stunden, an Dritte Personen ausgeschlossen.
  8. Der Hundehalter haftet für die durch Ihn selbst und seinem Hund verursachten Schäden. Die Teilnahme an allen Trainings,- Kurs- und Beratungsstunden erfolgt auf eigenes Risiko. Eine Haftung gegenüber Gabi Mohanty und gegenüber Dritten, für Körper- oder Sachschäden wird ausgeschlossen.
  9. Ich Gabi Mohanty, übernehme keinerlei Haftung für Personen-, Sach- oder Vermögensschäden, die dem Hundehalter, seinem Hund oder Begleitpersonen, im Hundetraining/Kursen/Touren, sowie infolge der Teilnahme an Beratungs- und Trainingsstunden, entstehen. Gabi Mohanty übernimmt keinerlei Haftung für Personen-, Sach- oder Vermögensschäden, die durch die Anwendung der gezeigten Übungen entstehen, sowie für Schäden und Verletzungen, die durch teilnehmende Hunde entstehen. Alle Begleitpersonen sind durch den Hundehalter von dem Haftungsausschluss in Kenntnis zu setzen. Dies gilt auch für alle weiteren Hunde, die von Teilnehmern/ Teilnehmerinnen oder Begleitpersonen mitgebracht werden.
  10. Sollte bei einer bestehenden Terminierung, zwischen Kunde und Gabi Mohanty, der von mir vergebenen Termin nicht wahrnehmen werden können, hat der Kunde keinerlei Rechte auf Schadenersatzansprüche.

 

Pflichten, Stornierung oder Kündigung

  1. Die Teilnahme an meinen Veranstaltungen und Trainingsstunden beinhaltet, den Hund am Geschirr zu führen.
  2. Der Hundehalter verpflichtet sich an einer aktiven Mitwirkung an den Trainingsstunden. Eine Erfolgsgarantie wird nicht erteilt, weil der Erfolg vom Hundehalter und dessen Management im Training, abhängig ist.
  3. Gabi Mohanty kann ohne Einhaltung einer Frist zurücktreten, wenn sich der Teilnehmer vertragswidrig verhält, insbesondere wenn andere Teilnehmer oder das Ziel der Veranstaltung gefährdet werden.
    Zu den Vertragswidrigkeiten gehören:
    a) wenn das Ziel der Veranstaltung oder andere Teilnehmer gefährdet werden,
    b) wenn der Teilnehmer die Veranstaltung stört oder meine fachlichen Anweisungen ignoriert,
    c) wenn der Teilnehmer eine Hetzkampagne gegen Teilnehmer oder meiner eigenen Person anfängt,
    d) wenn der Teilnehmer parallel, anderen Hundeschulen aufsucht, ohne mich in Kenntnis zu setzen,
    e) wenn in der anderen besuchten Hundeschule oder – ausbildung mit aversiven Trainingsmethoden gearbeitet wird, wie Leinenrucken am Halsband, Leinenschlagen, veraltete Trainingsmethoden.
  4. Sollte ich, Gabi Mohanty aus gesundheitlichen Gründen, eine Trainingseinheit oder der von mir angebotenen Kurse, den Teilnehmer absagen, entstehen mir keine Kosten.
  5. Weiterhin bleiben etwaige kurzfristige Terminänderungen, des Veranstaltungsortes oder der Kursinhalte, dem Organisator Gabi Mohanty, vorbehalten.
  6. Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen hat nicht die Unwirksamkeit des gesamten Vertrages zur Folge.
  7. Als Kleinunternehmer im Sinne von § 19 Abs. 1 UStG, weise ich in Rechnungen keine MwSt. aus.

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Kurse und Veranstaltungen

  • 1 Leistungsbeschreibung
    Die vertraglich vereinbarten Leistungen ergeben sich aus dem beschriebenen Inhalt des Kursus oder Workshop im Internet. Die auf meiner Internetseite veröffentlichten Angaben sind bindend. Ich behalte mir als Veranstalter jedoch ausdrücklich vor, Änderungen der Vortragsbeschreibung aus sachlich berechtigten und nicht vorhersehbaren Gründen vorzunehmen. Über diese Änderungen wird der Teilnehmer, nach Möglichkeit innerhalb von 8 Tagen, informiert. Sollte eine Veranstaltung durch unvorhersehbare Ereignisse. Meinerseits, nicht stattfinden, werden die Gebühren zurück bezahlt. Ich behalte mir notwendige kurzfristige und kleinere Änderungen sowie zeitliche Verschiebungen vor.
  • 2 Teilnahmebedingungen
    Die Teilnahme am Teamwork oder Workshops erfolgen auf eigene Gefahr. Die Teilnahme bzw. das Mitführen von eigenen Hunden ist nur gestattet, wenn dies aus der jeweiligen Veranstaltungsinfo hervorgeht. Hierzu gehören auch Verunreinigungen vom Hund, die innerhalb und außerhalb der Veranstaltungsorte oder Räume vom Hundehalter vollständig zu beseitigen sind. Mit der Anmeldung erklärt jeder Teilnehmer, dass diese Bedingungen erfüllt und akzeptiert werden.
  • 3 Anmeldung und Bezahlung
    Mit der Anmeldung bietet der Teilnehmer mir, Gabi Mohanty, den Abschluss des Vertrages verbindlich an. Die Kursgebühr wird mit der Anmeldung und nach der Bestätigung durch Gabi Mohanty, innerhalb von 14 Tagen fällig. Sofern die Teilnehmerzahl für eine Veranstaltung begrenzt ist, werden die Teilnehmerplätze in der Reihenfolge des Zahlungseingangs vergeben.
  • 4 Rücktritt durch den Teilnehmer
    Maßgeblicher Zeitpunkt für die schriftliche Rücktrittserklärung ist das Eingangsdatum in easydogs@t-online.de
    Im Falle eines Rücktrittes kann Gabi Mohanty Ersatz für Aufwendungen verlangen.
    Die Stornierungskosten betragen:
    bis 6 Wochen vor Veranstaltungsbeginn: 50 % der Teilnahmegebühr
    bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn: 75 % der Teilnahmegebühr
    bis 2 Wochen vor Veranstaltungsbeginn: 100 % % der Teilnahmegebühr

Nicht in Anspruch genommene Leistungen werden nicht erstattet.

  • 5 Rücktritt durch Gabi Mohanty
    Der Kursleiter, Gabi Mohanty, kann ohne Einhaltung einer Frist vom Vertrag Jederzeit zurücktreten, wenn sich der Teilnehmer vertragswidrig verhält. Nach einer Kündigung meinerseits Gegenüber einem Teilnehmer, liegt es im Ermessen vom Gabi Mohanty, wieweit die gezahlten Beiträge, zurück bezahlt werden. In Jedem Fall werden die geleisteten Aufwandskosten (Teamwork, Unterlagen, Fahrtkosten, Telefonate) von der bezahlten Kurs- oder Teamworkgebühr, in Rechnung gestellt oder von einer bereits gezahlten Gebühr/Honorar, abgezogen.

Sollte die gebotene Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht werden, kann bis zu 3 Tagen, vor Beginn von einem Kurs oder Workshop, abgesagt werden.

Bei Ausfall des Kursleiters z.B. durch plötzliche Erkrankung, und in Fällen höherer Gewalt kann es zu einem kurzfristigen Ausfall von Veranstaltungen kommen, hafte ich, Gabi Mohanty,  nur für die bezahlten Teilnahmegebühren, nicht für eventuell darüber hinausgehende finanzielle Schäden, wie  z.B. Kosten für Ab- und Abfahrt, Übernachtung. Die Teilnahmegebühren von einem Kurs oder Workshop, werden nur zurückerstattet, wenn es keine Ersatztermine gibt.

Es gelten immer die aktuellen veröffentlichten AGBs auf meiner Internetseite.

Mit freundlichen Grüßen Gabi Mohanty

zertifizierte Hundepsychologin & Bachblütentherapeutin